Veranstaltungen zum 8. Mai 2021

16. Mai 2021

Lübeck

  • 16:00 Uhr: Gedenken an die Deportation der Lübecker Roma und Sinti am Mahnmal zwischen Zeughaus und Haus der Kulturen

17. Juni 2021

Lübeck

  • Die ‚Stunde null‘ und der Neuanfang in Lübeck 1945/1946“ Vortrag von Eike Daniel Löper, M.A. Archiv der Hansestadt Lübeck

Vergangene Veranstaltungen:

23. April 2021

30. April – 31. August 2021

Lübeck

  • täglich 11:00-18:00 Uhr, auch an Feiertagen: „Nürnberg ’45. Willy Brandts Rückkehr nach Deutschland.<mehr erfahren>

3. Mai 2021

Elmshorn/Online

  • 16:00-18:00 Uhr: “8. Mai – Ein Feiertag?” Gespräch mit Schülerinnen der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule Elmshorn <mehr erfahren>

Online/Neustadt

Neustadt

  • 9:00 Uhr: Neustädter Schulen gedenken. Treffen am Ehrenfriedhof, Besuch der mitgestalteten Wanderausstellung in der Neustädter Stadtkirche <mehr erfahren>

3.-17. Mai 2021

Lübeck

  • täglich 10:00-16:00 Uhr: Kleine Ausstellung mit Wort- und Bild-Impulsen zum 8. Mai in der Gedenkstätte Lutherkirche <mehr erfahren>

3.-8. Mai 2021

Neustadt

  • täglich 9.00-12.00 Uhr und 14.30 – 17.30 Uhr: Premiere der Wanderausstellung zum Untergang der „Cap Arcona“, Neustädter Stadtkirche <mehr erfahren>

5. Mai 2021

Online

  • 19:00 Uhr: „Kriegsende 1918 – Kriegsende 1945“, Vortrag von Dr. Dieter Hartwig <mehr erfahren (PDF)>

Online

  • 18:30 Uhr: „Rechtsradikalismus im ländlichen Raum in der Weimarer Republik“. Vortrag von Dr. Stephan Linck <mehr erfahren (PDF)>

6. Mai 2021

Online/Kaltenkirchen

  • 19:00 Uhr: Wir gedenken online: Kriegsende in Kaltenkirchen 1945. Buchvorstellung mit dem Historiker Dr. Gerhard Braas <mehr erfahren (PDF)>

Online

  • 19:00 Uhr: „Gerettet, aber nicht befreit”. Online-Führung durch die Sonderausstellung im Jüdischen Museum Rendsburg <mehr erfahren (PDF)>

7. Mai 2021

Online

  • 18:00 Uhr: „Kriegsende 1945 – Geschichte und Erinnerung“. Veranstaltung des Forums Erinnerungskultur Lübeck <mehr erfahren>
  • Das Ende des Kriegs auf dem Scheersberg – Bericht des 92-jährigen Helmut Ohl <mehr erfahren>

8. Mai 2021

Ahrensbök

Gudendorf

  • 14:00 Uhr: Eröffnung des „DenkMals“ durch Schüler*innen der Gemeinschaftsschule Meldorf in Gudendorf <mehr erfahren (PDF)>

Kiel

  • Weiße Flaggen auf dem Landeshaus erinnern an Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa <mehr erfahren (PDF)>

Online/TV

  • 19:00 Uhr: “Schleswig-Holstein erinnert an das Ende des Zweiten Weltkrieges und den Tag der Befreiung am 8. Mai 1945“. Sendung im Livestream sowie im Kiel TV und Flensburg TV <mehr erfahren>

Schleswig

Online

  • 20:00 Uhr: „Building Bridges on Liberation Day“. Englischsprachige Veranstaltung <mehr erfahren>
  • Die Weiße Rose – Widerstand im Nationalsozialismus“. Digitaler Workshop für Schulklassen <mehr erfahren>

Online/UKW

  • 17:00-19:00 Uhr: „Von Schuld und Verantwortung – ein Spezial zum 8. Mai“. Radiosendung <mehr erfahren>

Lübeck

  • 13:00-15:00 Uhr: Mahnwache zum Jahrestag der Befreiung an den “Stolpersteinen” von Regina Rosenthal und ihrer Tochter Fina, Marlesgrube 9 <mehr erfahren>
  • 16:00 Uhr: Mehrgenerationen-Friedensandacht in der Lutherkirche zu Lübeck <mehr erfahren>

Pinneberg/Online

  • 11:01 Uhr: Online-Projekt “Spurensuche” mit neuem Portal und interaktivem Stadtplan schaltet neue “Spuren” zur NS-Geschichte frei <mehr erfahren (PDF)>

Pinneberg

Neustadt

  • ganztägig: Neustadt gedenkt! Aufruf zum gemeinsamen Gedenken mit Blumenniederlegung und abschließender Fotoaktion, Rathaus Neustadt <mehr erfahren>

Elmshorn

  • 11:55 Uhr: Antifaschistischer Stadtrundgang zur Selbstbefreiung Elmshorns am 4. Mai 1945 <mehr erfahren>

Uetersen